Papenburg startet Beteiligung für das integrative Stadtentwicklungskonzept Untenende

Die Stadt Papenburg hat die Beteiligung für das integrative Stadtentwicklungskonzept Untenende gestartet. Wie die Stadt mitteilt, umfasst das Plangebiet das Papenburger Zentrum entlang des Hauptkanals vom Bahnhof bis zum Kreisverkehrsplatz an der Russelstraße. Gestartet wurde das Stadtentwicklungskonzept mit einer Online-Befragung. Daneben haben interessierte Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Planunterlagen im Anbau des Papenburger Rathauses einzusehen. Vorschläge können bis zum 3. April eingereicht werden.

Über diesen Link geht es zur Online-Befragung

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm