Niederländische Unternehmen in der Grenzregion wollen Geschäfte öffnen

Die niederländische Regierung will heute über eine Lockerung der Corona-Maßnahmen entscheiden. Unternehmer, Geschäfte und Gaststätten in der Grenzregion hatten angekündigt, an diesem Wochenende trotz des Verbotes zu öffnen. Die Niederlande haben seit vier Wochen einen harten Lockdown, zur Zeit als einziges Land in Europa. Nur Geschäfte mit notwendigen Produkten wie Supermärkte und Apotheken sind geöffnet. Vertreter der niederländischen Provinzen an der Grenze zu Deutschland haben in den Medien an die Regierung appelliert, die Maßnahmen zu lockern. Der Niederländische Gesundheitsminister Ernst Kuipers sei aber skeptisch. Unter den gegenwärtigen Umständen gebe es wenig Möglichkeiten , sehr viel zu lockern, sagte er der dpa.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm