Neue Attraktion auf dem Meppener Weihnachtsmarkt

Im Sport gibt es die altbewährte Floskel „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“. Das bedeutet: Sobald etwas vorbei ist, beginnen schon wieder die Vorbereitungen für das nächste Mal. Das gilt auch für Ansgar Limbeck. Er ist Geschäftsführer des Meppener Stadtmarketingvereins „WiM e.V.“. Er und sein Team arbeiten schon seit Anfang des Jahres an der Planung für den Meppener Weihnachtsmarkt. Der genießt seit vielen Jahren einen sehr guten Ruf – und das soll auch so bleiben:

 

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm