Nach der milden Luft kommt der Herbst zurück

Während es im Süden Deutschlands verbreitet sommerliche Temperaturen gab, lag der Nordwesten meist unter teils dichten Wolken, aber die für diese Jahreszeit ungewöhnlich milden Temperaturen von 20°C gab es auch bei uns.
Damit ist nun Schluss.

Der milde und teils böige Südwestwind wird unterbrochen. 
Zwischen einem Tief bei Skandinavien und dem Azorenhoch gelangt nun kühlere und feuchtere Luft zu uns.

Mit abnehmenden Temperaturen muss bis zum Wochenende immer wieder auch mit Schauern gerechnet werden, die teils gewittrig ausfallen. Zwischenzeitlich kommt immer mal wieder die Sonne zum Vorschein. Gerade Nachts gehen die Temperaturen mit Blick auf das Wochenende wieder auf einstellige Werte zurück.

Radar

Deutscher Wetterdienst

Satellitenfilm

Sat24.com
Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm