Mehrere Verletzte bei Unfall in Emlichheim – Baggerfahrer rettet 28-Jährigen vor dem Ertrinken

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich heute Nachmittag in Emlichheim ereignet. Wie die “Grafschafter Nachrichten” melden, war eine 42-jährige Niederländerin mit ihrem Volvo ungebremst mit einem Renault zusammengeprallt. Dabei wurde der Renault in einen bewässerten Graben geschleudert. Der 28-jährige Beifahrer war im Fahrzeug eingeklemmt und drohte durch das eintretende Wasser zu ertrinken. Ein in der Nähe arbeitender Baggerfahrer rettete laut Polizei das Leben des 28-jährigen, in dem er mit seiner Baggerschaufel das Fahrzeug behelfsweise aus dem Wasser hob. Die 57-jährige Fahrerin des Renault erlitt bei dem Zusammenstoß lebensgefährliche Verletzungen. Sie wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus in Enschede geflogen. Die Fahrerin des Volvo und ihr mit im Fahrzeug sitzender 5-jähriger Sohn erlitten leichte Verletzungen.

 

 

 

 

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm