Öffnungszeiten der Corona-Schnelltestzentren in Emlichheim und Nordhorn ausgeweitet

Die Öffnungszeiten der Corona-Schnelltestzentren in Emlichheim und in Nordhorn werden ausgeweitet. Das teilt der Landkreis Grafschaft Bentheim in einer Presseinformation mit. Ab Dienstag, 13. April wird das Corona-Schnelltestzentrum in Emlichheim von montags bis samstags geöffnet sein. Das Schnelltestzentrum in Nordhorn steht ab Mittwoch, 14. April, täglich zur Verfügung.

Genaue Uhrzeiten unter: www.grafschaft-bentheim.de/schnelltest

Symbolbild

Autofahrer leistet bei Fahrzeugkontrolle in Emlichheim Widerstand

Die Polizei musste gestern Abend in Emlichheim einen alkoholisierten Autofahrer in Handschellen zur Polizeistation bringen. Die Beamten hatten den Mann gegen 19 Uhr auf der Wilsumer Straße gestoppt. Im Rahmen der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der 54-Jährige unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Außerdem hatte der Autofahrer keine gültige Fahrerlaubnis. Als die Polizei den Fahrzeugschlüssel des Mannes sicherstellen wollte, soll der 54-Jährige erheblichen Widerstand geleistet haben. Die Beamten brachten den Mann in Handschellen zur Polizeistation.

Corona-Schnelltestzentrum in Emlichheim eröffnet

In Emlichheim haben Landrat Uwe Fietzek und Samtgemeindebürgermeisterin Daniela Kösters heute das zweite Corona-Schnelltestzentrum im Landkreis Grafschaft Bentheim eröffnet. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Das Testzentrum befindet sich auf dem Festplatz, Emslandstraße 55. Bürgerinnen und Bürger können sich dort ab sofort auf das Coronavirus testen lassen. Es handelt sich bei den Schnelltests um sogenannte Antigen-Schnelltests. Diese können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden, so der Landkreis. Ähnlich wie bei PCR-Tests werde dafür ein Nasen- oder Rachenabstrich gemacht. Die Auswertung erfolge jedoch im Gegensatz zu den PCR-Tests nicht in Laboren, sondern vor Ort. Eine vorherige Terminvereinbarung ist notwendig, um Wartezeiten am Corona-Schnelltestzentrum zu vermeiden und um eine digitale Ergebnisübermittlung zu ermöglichen.

Eine Terminkoordination ist unter: www.schnelltest24.eu möglich.
Weitere Informationen zu Standorten der Corona-Testzentren in der Grafschaft Bentheim unter: www.grafschaft-bentheim.de/schnelltest

In Schüttorf wird in dieser Woche ein weiteres Schnelltestzentrum eröffnet.

Foto © Samtgemeinde Emlichheim

Volleyball: SCU Emlichheim siegt mit 3:2 gegen Skurios Volleys Borken

Die Volleyball-Damen des SCU Emlichheim haben gestern Abend gegen die Skurios Volleys Borken mit 3:2 (17:25, 25:17,15:25, 25:22, 15:05) gewonnen. Das Spiel fand auswärts in der Mergelsberg Sporthalle in Borken statt. Malin Arens führte die Mannschaft im vierten Satz zum 25:22. Im Tiebreak half Lisanne Masselink mit einer starken Aufschlagserie weiter. Die Most Valuable Player (MVP)-Medaille bekam Laura Broekstra für den SCU. Das nächste Spiel findet am 10. April gegen den BBSC Berlin statt.

Damen des SCU Emlichheim bekommen Neuzugang

Die Volleyball-Damen des SCU Emlichheim bekommen einen Neuzugang. Das teilt der SCU Emlichheim mit. Die US-Amerikanerin Alyssa Andreno wird das Team ab dem Sommer im Mittelblock verstärken. Zuvor spielte Andreno mit der University of Tennessee in der höchsten Liga (NCAA). In der nächsten Saison wird die 22-Jährige das Team nicht nur als Spielerin unterstützen, sondern soll auch als Trainerin in die Jugendarbeit eingebunden werden, so der SCU Emlichheim.

Symbolbild

Opfer einer Straßenverkehrsgefährdung in Emlichheim gesucht

Die Polizei sucht den Fahrer oder die Fahrerin eines Autos, das am vergangenen Samstag in Emlichheim an einer Verkehrsgefährdung beteiligt war. Der Vorfall ereignete sich laut Polizei zwischen 19.40 Uhr und 20 Uhr auf der Aatalstraße. Der gesuchte Autofahrer oder die Autofahrerin sollen von einem Unbekannten gefährdet worden seien, der nach einem Einbruch auf einem Firmengelände an der Straße Botterdiek über die Aatalstraße in Richtung Ölstraße flüchtete. Der Täter soll einen beigefarbenen Mercedes C-Klasse gefahren haben. Zeugen sollten sich mit der Polizei in Verbindung setzen.

Bald Schnelltests per Drive-In in Nordhorn, Emlichheim und Bad Bentheim

In der Grafschaft Bentheim sollen ab Ende des Monats Corona-Schnelltests per Drive-In möglich sein. Auch Fußgänger sollen das Angebot nutzen können. Wie die Kreisverwaltung mitteilt, habe man am Montag einen entsprechenden Vertrag mit dem Anbieter IDB Trade abgeschlossen. Dieser unterhalte bereits ähnliche Einrichtungen in Osnabrück, Bielefeld und Paderborn. Die Drive-In-Testungen sollen in Nordhorn am Freibad, in Emlichheim am Festplatz und in Bad Bentheim am Gebäude der Feuerwehr angeboten werden. Terminbuchungen sollen ab Mitte der kommenden Woche online möglich sein. Der exakte Starttermin sei abhängig von der Lieferung der Technik, so die Kreisverwaltung.

Termine:

Terminbuchungen sollen ab Mitte kommender Woche unter www.schnelltest24.eu möglich sein. Auch auf der Internetseite des Landkreises soll eine Möglichkeit eingerichtet werden.

Standorte:

Nordhorn, Gebäude Freibad, Am Sportpark 21 – Start geplant am 29. März
Emlichheim: Festplatz, Emslandstraße 55 – Start geplant am 30. März
Bad Bentheim: Gebäude Feuerwehr, Heinrich-Heine-Straße 4 – Start geplant am 31. März

 

SC Union Emlichheim siegt mit 3:1 Sätzen gegen die DSHS Köln

Die Volleyball-Damen vom SC Union Emlichheim haben gegen die Damen der Deutschen Sporthochschule Köln mit 3:1 Sätzen gewonnen. Die Sätze im Einzelnen sahen wie folgt aus: 25:12 / 29:27 / 17:25 / 25:18. In der Tabelle stehen sie aktuell mit 21 Punkten auf Platz vier. Das nächste Spiel ist für den 27. März auswärts gegen die Skurios Volleys Borken um 19.30 Uhr angesetzt.

Symbolfoto

Volleyball: SCU Emlichheim gewinnt gegen VC Olympia 93 Berlin mit 3:1

Die Damen des SCU Emlichheim haben heute Abend gegen den VC Olympia 93 Berlin mit 3:1 Sätzen gewonnen. Das Spiel endete nach vier Partien. Damit konnte sich der SCU in der Tabelle einen Platz weiter nach oben spielen und steht somit aktuell mit 21 Punkten auf Platz vier. Morgen spielen die SCU-Damen gegen die Deutschen Sporthochschule Köln. Die DSHS ist aktuell in der Tabelle auf Platz zwei. Aufschlag ist um 16 Uhr.

Symbolfoto

Erster Spatenstich für Erweiterungsarbeiten an Kindertagesstätte in Ringe-Neugnadenfeld

Mit einem offiziellen ersten Spatenstich ist in Ringe-Neugnadenfeld der Startschuss für die Erweiterungsarbeiten an der dortigen Kindertagesstätte gefallen. Wie die Samtgemeinde Emlichheim mitteilt, sollen in dem Anbau ein Gruppenraum für eine zweite Krippengruppe, sogenannte Intensivräume, ein Speiseraum und eine Küche untergebracht werden. Zudem ist es geplant, den Personalraum zu vergrößern. Der neue An- und Umbau wird voraussichtlich über 900.000 Euro kosten. Das Land Niedersachsen beteiligt sich mit einem Zuschuss von 180.000 Euro. Die übrigen Kosten teilen sich der Landkreis Grafschaft Bentheim und die Gemeinde Ringe. Die neuen Räume sollen möglichst schon zu Beginn des neuen Kita-Jahres in Betrieb genommen werden.

Foto © Samtgemeinde Emlichheim