Lukas Krüger wechselt vom BFC Dynamo zum SV Meppen

Lukas Krüger wechselt vom Berliner BFC Dynamo zum SV Meppen. In der kommenden Woche möchte er seinen Zweijahresvertrag unterschreiben. Das hat der Verein bekanntgegeben. Der 20-Jährige wurde in der Jugend des FC St. Pauli und beim Bundesligisten RB Leipzig ausgebildet. Meppens Vorstand Heiner Beckmann fiel der Offensivspieler Krüger schon in der Regionalliga auf. Den neuen SV Meppen Trainer Torsten Frings hat der junge Spieler ebenfalls überzeugt. Lukas sei ein Perspektivspieler. Er sei jung und ehrgeizig und wolle in der dritten Liga den nächsten Schritt seiner Entwicklung machen, so Frings.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm