Lingener Marktleute spenden für ein Flutopfer in der Eifel

Wir alle haben noch die Bilder von der Flut im Westen des Landes vor Augen: überflutete Keller, unterspülte Straßen, zerstörte Geschäftshäuser, Dreck, Wasser, verzweifelte Menschen. Unsere Region ist davon verschont geblieben, aber die Hilfsbereitschaft ist groß. Helferinnen und Helfer, die in die überschwemmten Regionen fahren, um vor Ort Schäden zu beseitigen, gibt es genauso wie Spenden. Die Beschicker des Lingener Wochenmarkts haben jetzt für eine Frau in der Eifel, deren Haus zurzeit völlig unbewohnbar ist, Geld gesammelt. Ems-vechte-welle-Reporterin Christiane Adam berichtet:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm