Haftstrafe von einem Jahr und acht Monaten für Lingener

Das Lingener Amtsgericht hat heute einen 30 Jahre alten Mann aus Lingen wegen Diebstahls in drei Fällen und versuchten Wohnungseinbruchsdiebstahls zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt. Im vergangenen September hat er unter anderem 70 Euro Bargeld aus einer Wohnung in Lingen gestohlen. Außerdem hat er aus einem Schuppen ein Postpaket mitgenommen. Einige Tage später hat er aus einem Auto 170 Euro Bargeld gestohlen. Die Haftstrafe wurde nicht zur Bewährung ausgesetzt.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm