Gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr: Drei Männer in Nordhorn auf Gleisen unterwegs

In Nordhorn musste gestern Abend ein Lokführer der Bentheimer Eisenbahn eine Notbremsung durchführen. Trotz roter Ampel befanden sich gegen 21:25 Uhr drei männliche Fußgänger auf den Gleisen des Bahnüberganges am Fuchsweg. Nach der Notbremsung fuhren die Personen mit Fahrrädern in Richtung Kloster Frenswegen davon. Fahrgäste im neuen Personenzug wurden nicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm