Explosion in Maststall in Thuine

In Thuine hat es heute in einem Maststall eine Explosion gegeben. Als Grund werden Schweißarbeiten an Absperrgittern genannt, die wiederum Gase im Gülle-Auffangbecken entzündeten. Der Landwirt hat daraufhin sofort Löschversuche unternommen, die anschließend von der Freiwilligen Feuerwehr aus Thuine übernommen wurden. In dem Stall befanden sich Rinder und Bullen. Weder Mensch noch Tier ist bei der Explosion zu Schaden gekommen. Der Sachschaden ist noch nicht bekannt.

Foto © Hermann Lindwehr

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm