Engere grenzübergreifende Zusammenarbeit beim Hochwasserschutz an Vechte und Dinkel

Niederländische und deutsche Behörden arbeiten beim Hochwasserschutz zukünftig noch enger zusammen. Das hat der deutsch-niederländische Zweckverband EUREGIO mitgeteilt. Konkret gehe es um eine Verknüpfung des niederländischen Hochwasservorhersagemodells der Waterschap Vechtstromen mit dem deutschen Vorhersagemodell des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN). Durch die Verknüpfung verfügen die Behörden laut EUREGIO nun über mehr Input zur Modellierung ihrer Hochwasservorhersagen der Vechte und der Dinkel. Die Programme ermöglichen anhand der Wettervorhersage Prognosen darüber, wie viel Wasser zu welchem Zeitpunkt in die Flüsse eingespeist wird. Realisiert wurde die Zusammenführung der Vorhersagemodelle mit Mitteln aus dem INTERREG-Projekt LIVING-Vecht-Dinkel.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm