19-Jähriger bei Unfall in Lähden lebensgefährlich verletzt

Bei einem Unfall in Lähden ist am Morgen ein 19-jähriger Autofahrer lebensgefährlich verletzt worden. Er kam mit seinem Auto in einer Linkskurve auf der Alten Dorfstraße von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und kam auf der Fahrerseite zum Liegen. Der 19-Jährige wurde durch den Unfall eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden. Anschließend kam er mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus.

Symbolfoto © Lindwehr

Verkehrsunfall in Lähden mit drei Verletzten

Bei einem Unfall in Lähden sind heute Nachmittag drei Personen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Der Unfall ereignete sich gegen 14.30 Uhr auf der Wachtumer Straße. Diese befuhr ein 19-jähriger Fahrer mit seinem Pkw in Richtung Wachtum. Als er nach links in Richtung Werlte abbog, stieß er aus unbekannter Ursache mit einem entgegenkommenden Auto eines 81-Jährigen zusammen. Der 19-Jährige und die Beifahrerin des 81-Jährigen erlitten dabei schwere Verletzung. Der junge Mann wurde daraufhin mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Der 81-Jährige Autofahrer erlitt wiederum leichte Verletzungen.

Unbekannte stehlen GPS Antenne und Display von Traktoren in Lähden

In Lähden haben Unbekannte in den vergangenen Tagen mehrere Diebstähle begangen. Zwischen dem 14. und 19. April entwendeten sie eine GPS Antenne von einem Traktor in der Straße Essenbeel. Der Schaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. In der Nacht vom 18. auf den 19. April haben Täter wiederum in der Lahner Straße eine GPS-Antenne sowie ein dazugehöriges Display eines Traktors entwendet. Der Schaden wird auf etwa 6.300 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt derzeit, ob die beiden Taten in Zusammenhang stehen und bittet um Hinweise.

Baum in Holte-Lastrup von Unbekannten gefällt und gestohlen

Unbekannte haben vermutlich zwischen dem 1. und dem 5. März in Holte-Lastrup einen Baum gefällt und anschließend gestohlen. Laut Polizeiangaben haben die Täter am Waldrand hinter der Siedlung Waldstraße eine Eiche mit einem Stammdurchmesser von etwa 80 cm gefällt. Die Beamten gehen davon aus, dass der Baum anschließend vor Ort verarbeitet und mit einem Traktor abtransportiert wurde. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Polizei sucht Zeugen.

Symbolbild © pixabay

Hund in Lähden vergiftet

Unbekannte haben in Lähden Köder mit Rattengift ausgelegt. Wie die Polizei mitteilt, hat der Hund eines 65-Jährigen den Köder gefressen und musste im Anschluss notärztlich in einer Tierarztpraxis versorgt werden. Der Hund hat durch die Vergiftung bleibende Schäden erlitten und muss weiterhin regelmäßig tierärztlich behandelt werden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Symbolbild

Landkreis Emsland hebt angeordnete Maßnahmen zum Schutz vor der Vogelgrippe auf

Der Landkreis Emsland hebt ab dem kommenden Mittwoch alle angeordneten Maßnahmen zum Schutz vor der Vogelgrippe auf. Zuletzt bestand wegen eines Vogelgrippeausbruchs in einem Geflügelbetrieb in Lähden rund um den Betrieb eine Überwachungszone mit einem Radius von 10 km. Nachdem keine weiteren Fälle der Vogelgrippe aufgetreten waren, konnte die Schutzzone mit einem Radius von 3 km bereits zu Beginn der Woche aufgehoben worden. Nachdem über Neujahr in dem Lähdener Betrieb der hochansteckende Influenza A Virus des Subtyps H5N1 festgestellt worden war, mussten rund 35.600 Tiere getötet werden. Mit der Aufhebung aller Schutzzonen am kommenden Mittwoch gelten für die in der Überwachungszone liegenden Betriebe und Hobbyhaltungen keine Restriktionen mehr. Im Emsland gilt aber weiter eine allgemeine Aufstallungspflicht für Geflügel.

Symbolbild

Gemeiderat Lähden kommt heute im Jugendheim zusammen

Der Gemeinderat Lähden spricht am Abend über eine Aktualisierung des Landesraumordnungsprogramms. Auf der Tagesordnung steht heute zudem eine Beschlussfassung zum “Haus der Vereine”. Die öffentliche Sitzung beginnt um 10 Uhr im Jugendheim Lähden.

 

38-Jähriger nach Verkehrsunfall in Lähden verstorben

Ein 38-jähriger Mann aus Sögel ist gestern in Folge eines schweren Verkehrsunfalls in Lähden verstorben. Bei dem Unfall am 10. Januar war der Autofahrer mit seinem Fahrzeug von der Berßener Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Er wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Seinen Verletzungen ist der Mann gestern im Krankenhaus erlegen.

Programm