Mann bei Brand in Einfamilienhaus in Ahmsen verstorben

In Ahmsen ist gestern Nachmittag ein 71-jähriger Mann bei einem Feuer ums Leben gekommen. Das Feuer war gegen 16.20 Uhr im Wohnzimmer eines Wohnhauses an der Vinner Straße ausgebrochen. Die alarmierte Feuerwehr konnte den 71-Jährigen noch aus dem Haus retten. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen kam jede Hilfe zu spät. Eine Bewohnerin konnte sich beim Ausbreiten des Feuers in Sicherheit bringen. Das gesamte Wohnhaus wurde durch das Feuer beschädigt. Der Schaden wird auf rund 200.000 Euro geschätzt. Über die Brandursache gibt es noch keine Informationen.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Programm