Bundespolizei fasst zweifach Verurteilten

Die Bundespolizei hat am Wochenende einen per Haftbefehl gesuchten 45-Jährigen am Bahnhof Bad Bentheim festgenommen. Der Mann war 2017 und 2018 jeweils wegen Diebstahls zu Geldstrafen bzw. Ersatzfreiheitsstrafen verurteilt worden, die er bis dato noch nicht verbüßt hatte. Sein Aufenthaltsort war der Justiz zuletzt nicht bekannt. Da er kurzfristig knapp 1700 Euro aufbringen konnte, um alle ausstehenden Kosten zu begleichen, entging er einem Gefängnisaufenthalt und durfte seine Reise fortsetzen.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm