Brennender Kühlschrank verursacht erheblichen Schaden in Sögel

Bei einem Brand in Sögel ist am Montagmorgen ein erheblicher Rauchschaden entstanden. Das teilt die Sögeler Feuerwehr mit. Demnach stand in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Mühlenstraße ein Kühlschrank in Flammen. Durch die große Hitze war bereits der Putz von der Decke und den Wänden abgelöst worden. Das Feuer konnte jedoch schnell unter Kontrolle gebracht werden.  Die Einsatzkräfte brachten zehn Bewohner rechtzeitig in Sicherheit. Laut Feuerwehr waren in der betroffenen Mietwohnung und im Flur keine Rauchwarnmelder installiert. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 100.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist nicht bekannt.

Foto © SG Sögel/Feuerwehr

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm