54-Jähriger bei Unfall auf A 31 zwischen Haren und Wesuwe leicht verletzt

Ein 54-jähriger Mann ist gestern auf der A 31 zwischen Haren und Wesuwe von einem Transporter erfasst und leicht verletzt worden. Der Mann war nach Polizeiangaben gegen 16:45 Uhr in Fahrtrichtung Oberhausen wohl aufgrund von Straßenglätte mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen. Nach einer Kollision mit der Mittelschutzplanke stellte der Mann sein Fahrzeug auf dem Standstreifen ab und stieg aus. Die Fahrerin eines nachfolgenden Transporters verlor ebenfalls die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Transporter prallte gegen die Mittelschutzplanke, schleuderte über die Fahrbahn und kollidierte auf dem Standstreifen mit dem 54-jährigen Autofahrer. Der leicht verletzte Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Die 42-jährige Fahrerin des Transporters blieb unverletzt. Die Autobahn wurde für die Bergungsarbeiten kurzzeitig voll gesperrt.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm