26-Jähriger schwindelt bei Verkehrskontrolle in Freren

Bei einer Verkehrskontrolle in Freren ist der Polizei am Mittwoch ein Mann ohne gültige Fahrerlaubnis und ohne Versicherungsschutz für sein Fahrzeug ins Netz gegangen. Die Beamten hatten den Mann auf der Marktstraße angehalten. Im Rahmen der Kontrolle hat der 26-Jährige außerdem falsche Angaben zu seiner Person gemacht. An seinem angeblichen Wohnort hat er zugegeben, gelogen zu haben. Laut Polizei muss er sich nun wegen mehrerer Delikte verantworten müssen.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm