Büchereien in Salzbergen und Freren mit 18.500€ gefördert

Die Büchereien St. Cyriakus in Salzbergen und St. Vitus in Freren haben Fördergelder in Höhe von insgesamt rund 18.500€ erhalten. Das geht aus einer Pressemitteilung der Bundestagsabgeordneten Daniela de Ridder hervor. Demnach floss das Geld aus einem Soforthilfeprogramm des Deutschen Bibliotheksverbands an die beiden Gemeindebüchereien. Mit dem Programm fördert der Verband Konzepte zur Modernisierung und Erweiterung des Angebots von Bibliotheken in Orten mit bis zu 20.000 Einwohnern. Von der Fördersumme gehen rund 16.000€ an die St. Cyriakus-Bücherei in Salzbergen und etwa 2.500€ an die St. Vitus-Bücherei in Freren.

Motorradfahrer bei Unfall in Freren schwer verletzt

Bei einem Unfall in Freren ist gestern ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war der 55-Jährige auf der Mühlenstraße unterwegs, als er sich auf einem Linksabbiegerstreifen in Richtung der Straße Sunderberg einreihen wollte. Dabei kam er aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und wurde von einem Lkw erfasst. Der 55-jährige Motorradfahrer erlitt dabei schwere Verletzungen. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 7.000€.

Foto: Symbolbild

Mit PKW von der Straße abgekommen: Drei junge Männer bei Unfall verletzt

Am Sonntagmorgen sind drei junge Männer bei einem Verkehrsunfall in Freren verletzt worden. Sie waren auf der Beestener Straße in Richtung Beesten unterwegs. Eingangs einer Kurve kam der Pkw von der Fahrbahn ab. Der PKW kam im Straßengraben zum Stehen. Der 21-jährige Fahrer, sowie die beiden Mitfahrer wurden bei dem Unfall verletzt und vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Einbrecher stehlen in Freren denkmalgeschützte Gegenstände

Einbrecher haben in Freren mehrere denkmalgeschützte Gegenstände gestohlen. Zwischen Dienstag und Mittwoch verschafften sich die Unbekannten Zutritt zu einem sich im Umbau befindlichen Gebäude in der Goldstraße. Nachdem die Täter die Hintertür aufgehebelt hatten, entwendeten sie mehrere Türblätter und -zargen sowie einen Kamineinsatz aus Stahl. Die Polizei sucht Zeugen.

Sechs Verletzte bei Verkehrsunfall in Freren

Bei einem Unfall in Freren sind gestern Mittag sechs Menschen verletzt worden, eine 32-jährige Frau wurde schwer verletzt. Eine Autofahrerin hatte beim Überqueren der Beestener Straße ein von rechts kommendes Auto übersehen. Bei dem Zusammenstoß wurden die Unfallverursacherin und ihre drei Kinder im Auto verletzt. Der Fahrer des anderen Autos wurde ebenfalls leicht verletzt, seine 32-jährige Beifahrerin musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Sachschäden werden auf rund 19.000 Euro geschätzt.

29-jährige Frau in Freren sexuell belästigt

Ein Unbekannter hat gestern Nachmittag eine 29-jährige Frau in Freren sexuell belästigt. Das Opfer lief gegen 14:15 Uhr auf dem Gehweg an der Mühlenstraße in Richtung Ortsausgang. Aus einem kleineren, silberfarbenen Auto wurde sie von einem Mann in unsittlicher Weise angesprochen und sexuell belästigt. Anschließend fuhr der Unbekannte in die Waldstraße. Die Frau konnte sich das Kennzeichenfragment EL – L 5 merken. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Rat der Stadt Freren diskutiert über WLAN-Projekt

Im Rat der Stadt Freren geht es heute unter anderem um ein freies WLAN-Projekt. Gesprochen werden soll über eine mögliche Teilnahme an der Wifi4EU-Initiative. Durch das Projekt sollen Bürgerinnen und Bürger sowie Besucher in der gesamten EU einen kostenlosen Internetzugang über WiFi-Hotspots im öffentlichen Raum bekommen. Dazu zählen zum Beispiel Parks, öffentliche Plätze, Verwaltungen, Bibliotheken und Gesundheitszentren. Außerdem diskutiert der Rat am Abend über Kriterien für die Vergabe von Bauplätzen und über die Einrichtung eines Archivs durch den Heimatverein Freren. Die Sitzung beginnt um 18:30 Uhr in der Mensa der Franziskus-Demann-Schule in Freren.

Kamera zur Schleusenüberwachung in Freren gestohlen

Unbekannte haben in Freren eine zur Schleusenüberwachung genutzte Kamera gestohlen. Zwischen Dienstag und Donnerstag entwendeten die Täter die Kamera von einem Mast an der Steinbilder Straße. Es entstand ein Schaden von etwa 600 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Bau-, Planungs- und Umweltausschuss der Samtgemeinde Freren tagt am Abend

In Freren kommt heute der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss zu seiner öffentlichen Sitzung zusammen. Auf der Agenda stehen unter anderem die Verglasung der Fensterfront der kleinen Turnhalle in Freren und die Umbaumaßnahmen in der Grundschule Messingen. Die öffentliche Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses der Samtgemeinde Freren beginnt um 18:30 Uhr in der Mensa der Franziskus-Demann-Schule.

Gasflaschen von Betriebsgelände in Freren gestohlen

Unbekannte haben in der Nacht zu gestern mehrere Gasflaschen von einem Betriebsgelände an der Straße am Bahnhof in Freren gestohlen. Die Täter brachen einen Stahlgitterkäfig auf, in dem die Flaschen gelagert waren. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.