Kurzfilmwettbewerb “Emsland Klappe” in Meppen gestartet

Der Videowettbewerb „Emsland Klappe“ in Meppen ist heute gestartet. Bereits zum neunten Mal können Kinder und Jugendliche mit eigenen filmischen Beiträgen teilnehmen. Das Thema des Films kann dabei frei gewählt werden. Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler aus dem Emsland. Aber auch jüngere Kinder, die eine Kindertagesstätte besuchen dürfen mitmachen.  Der Einsendeschluss für die Beiträge ist der 31. Januar 2022. Am Ende des Wettbewerbs steht für die Gewinner ein Preisgeld. Der Erstplazierte darf sich über einen Preis von 200 Euro freuen. Veranstaltet wird der Kurzfilmwettbewerb von Landrat Marc-André Burgdorf sowie Gerd Höckner vom Medienzentrum Emsland. Finanzielle Unterstützung bekommt die Aktion von der Sparkasse Emsland.

“Gutes Licht! Gute Fahrt!” Lichttestaktion in Lingen startet im September

In Lingen beginnen im September die jährlich stattfindenden Lichttestaktionen. Unter dem Motto „Gutes Licht! Gute Fahrt“ überprüfen teilnehmende KFZ-Werkstätten kostenfrei die Lichter an den Fahrzeugen der Bürger. Auch Fahrradlichter können in teilnehmenden Fahrradbetrieben kontrolliert werden. Die Aktion startet für die Fahrradfahrer am 29. September in der Lingener Innenstadt mit einem öffentlichen Test. Für die Autos beginnt die Lichttestaktion am 01. Oktober in den Werkstätten. Für einwandfrei funktionierende Lichter gibt es eine Licht-Test-Plakette für die Windschutzscheibe. Fahrradfahrer bekommen zudem bei jeder Kontrolle ein kleines Präsent. Auf die Beine gestellt wird die Aktion von der Polizeiinspektion Emsland Grafschaft Bentheim sowie von der  AOK Region Emsland/Grafschaft Bentheim.

Foto © Kreishandwerkerschaft Emsland

47-Jähriger in Schüttorf wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt

In Schüttorf hat die Strafkammer ein Urteil in den Verhandlungen gegen einen 47-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung gesprochen. Die Strafkammer sah es als bewiesen an, dass der Angeklagte im vergangenen Januar einen Zeugen hinter dessen Garage gelockt hat. Dazu hatte er behauptet, dass hinter der Garage eine hilfebedürftige Person liege. Dort hat der Täter dem Zeugen grundlos mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der Zeuge ging in die Knie. Daraufhin trat der Täter ihm dreimal in den Rücken. Als eine Zeugin versuchte dem verletzten Mann ins Haus zu helfen, verfolgte der Täter beide. Die Strafkammer hat den Angeklagten jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung sowie Nötigung zu einer Freiheitsstrafe von neun Monaten verurteilt. Diese wurde zur Bewährung ausgesetzt.

Pokalspiel des SV Meppen gegen Osnabrück terminiert

Das NFV-Pokalspiel des SV Meppen gegen den VfL Osnabrück ist neu terminiert worden. Wie der SV Meppen mitteilt, findet die Partie der zweiten Runde im Niedersachsen-Pokal am 6. Oktober in Osnabrück statt. Anstoß ist um 19 Uhr. Die Partie war ursprünglich für den morgigen Mittwoch angesetzt. Am kommenden Samstag spielen beide Mannschaften in der Liga gegeneinander. Die Vereine hatten sich zuvor geeinigt, nicht innerhalb einer Woche zweimal gegeneinander spielen zu wollen, auch aus Sicherheitsgründen.

Erweiterungsarbeiten im Gewerbegebiet Meppen-Nödike “Südlich der Haarbrücke” abgeschlossen

Die Erweiterungsarbeiten des Gewerbegebietes Meppen-Nödike „Südlich der Haarbrücke“ sind abgeschlossen. Das teilt die Stadt Meppen mit. Auf einer Fläche von 13 Hektar seien demnach elf Baugrundstücke für Gewerbe und Industrie in unterschiedlichen Größen entstanden. Die Grundstücke seien bereits vollständig vergeben. Noch in diesem Jahr würden die ersten Unternehmen mit den Baumaßnahmen beginnen. Als zukunftsfähige und familienfreundliche Stadt müsse Meppen nicht nur über den entsprechenden Wohnraum verfügen. Ebenso wichtig sei es, dass Arbeitsplätze geschaffen und gesichert würden, so Meppens Bürgermeister Helmut Knurbein in einer Pressemitteilung.

Foto © Stadt Meppen

Fazit zum Julius-Club in der Stadtbibliothek Lingen

Die gesamten Sommerferien über fand niedersachsenweit der Julius-Club statt. Auch bei uns auf der ems-vechte-welle haben wir regelmäßig Bücher aus dem Julius-Club vorgestellt, die sich vorrangig an junge Leserinnen und Leser im Alter zwischen elf und vierzehn Jahren richten. Vergangenen Donnerstag endete die Aktion, an der auch die Stadtbibliotheken in Lingen und Nordhorn teilnahmen. Ems-vechte-welle – Reporterin Carina Hohnholt war gestern bei der Abschlussveranstaltung zum Julius Club in der Stadtbibliothek in Lingen dabei und berichtet:

“Help The Artists / Stadtpark Open Air” in Papenburg

Aufgrund der Corona-Pandemie hatten viele regionale Künstler mit finanziellen Einbußen zu kämpfen. Um diese zu unterstützen, findet in Papenburg das „Help The Artists/Stadtpark Open Air“ statt. In diesem Jahr bietet die Stadt Papenburg regionalen Künstlern so bereits zum zweiten Mal die Möglichkeit, vor Publikum aufzutreten. Vom 15. bis 19 September können Besucher sich auf Konzerte, Comedy und Jazzevents freuen. Jenny Reisloh hat mit Marco Köttker von der Stadt Papenburg über das Festival gesprochen. Als erstes wollte sie von ihm wissen, wie hoch der Besucherandrang beim letzten „Help The Artist Open Air“ war:

Foto © Stadt Papenburg

Mehr Informationen findet ihr hier.

Download Podcast

Inzidenzwert in der Grafschaft Bentheim erneut leicht gestiegen

Der Inzidenzwert in der Grafschaft Bentheim ist erneut leicht gestiegen. Nach Daten des Robert Koch Institutes (RKI) liegt der Wert der 7-Tagesinzidenz in der Grafschaft heute bei 73,2 (Vortag: 71,8). Seit gestern sind im Kreisgebiet drei Corona-Neuinfektionen bestätigt worden. Die Anzahl der aktuellen Covid-19-Fälle liegt heute bei 181.

„Polit-Talk“ am Mittwoch auf dem Lingener Marktplatz

Die Kommunalwahl vergangenen Sonntag haben wir nun hinter uns gebracht – in knapp zwei Wochen steht dann die Bundestagswahl an. Etliche Diskussionsrunden laden dazu derzeit ein. In Lingen findet morgen auf dem Marktplatz eine ganz besondere statt – nämlich der “Polit-Talk”, auch bekannt als “Kaffeeklatsch”. Der Name wurde zwar geändert, das Format bleibt aber das gleiche. Fünf Bundestagskandidatinnen und -kandidaten stehen dann auf der Bühne und beantworten in diesem Fall Fragen, die vor allem die jungen Wählerinnen und Wähler beschäftigen. Carina Hohnholt fasst die Veranstaltung zusammen:

Foto © Stadt Lingen

Download Podcast