Zahl der Straftaten in Lingen leicht gesunken

Die Zahl der Straftaten in Lingen ist im vergangenen Jahr leicht gesunken. Das geht laut Neuer Osnabrücker Zeitung aus einem Bericht der Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim hervor, der auf der vergangenen Stadtratssitzung vorgestellt wurde. Demnach wurden 2019 insgesamt 3.959 Delikte gezählt – knapp 3,4% weniger als im Jahr zuvor. Die Aufklärungsquote lag bei 63%. Deutlich zugenommen hätten die Zahlen bei häuslicher Gewalt. 151 Fälle im Jahr 2019 seien der höchste Wert der letzten zehn Jahre. im Verlauf der letzten zehn Jahre einen Spitzenwert. Bei über der Hälfte der 43 gemeldeten Wohnungseinbrüchen sei es beim Versuch geblieben. Im diesem Zusammenhang lobte die Leiterin der Polizeiinspektion, Nicola Simon, die aufmerksamen Bürger.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm