Wirtschaftsminister Althusmann besucht Erdölfeld in Emlichheim

Wenige Meter vor der niederländischen Grenze sind beim Bohrloch 132 auf dem Gelände der Wintershall DEA in Emlichheim mehrere Millionen Liter Lagerstättenwasser aus korrodierten Rohren in die Erde gesickert. Das ist erst vor wenigen Wochen festgestellt worden. Bernd Althusmann, der niedersächsische Wirtschaftsminister, ist am Freitagnachmittag auf das Betriebsgelände gefahren. ems-vechte-welle-Reporterin Christiane Adam fasst den Ministerbesuch zusammen:

 

Download Podcast

 

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm