Wasserstoffstrategie als Chance für die Region

Im Juni hat die Bundesregierung die Nationale Wasserstoffstrategie verabschiedet. Das Ziel ist klar: Der Bund will die richtigen Weichen stellen, damit Wasserstoff sich im Mix der erneuerbaren Energien etabliert. Dafür kann der Bund aber nur einen Rahmen schaffen. Der Rahmen sorgt dafür, dass Wasserstoff erzeugt, transportiert und genutzt werden kann. Daraus ergeben sich Chancen für die Wirtschaft. Das Land Niedersachsen hat sich zuletzt positioniert und gesagt, es will „Wasserstoffland Nummer Eins“ werden. Was könnte das für unser Sendegebiet bedeuten? Darüber hat sich Daniel Stuckenberg mit Ems-Vechte-Welle Reporter Heiko Alfers unterhalten. 

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm