Verkehrsunfall in Thuine

Auf der B214 in Thuine ist es in der Nacht zu Samstag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 30-jähriger Fahrer war gegen 2:30 Uhr mit seinem VW in Richtung Lingen unterwegs. Er geriet in die Mitte der Fahrbahn, überfuhr einen Kreisverkehr und zwei Verkehrsschilder. Hinter dem Kreisverkehr kam das Fahrzeug zum Stehen. Der Mann blieb unverletzt. Er stand unter dem Einfluss von Alkohol, so die Polizei. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1, 72 Promille. Die Höhe des Sachschadens beträgt rund 13.000 Euro.

Symbolbild Peterswagen © Bundespolizei

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm