Unter Alkohol- und Drogeneinfluss vor Polizei geflüchtet: 38-Jähriger auf A31 festgenommen

Gestern Abend hat die Polizei einen Niederländer auf der A31 in Höhe Schüttorf festgenommen. Der 38-Jährige war durch eine unsichere Fahrweise aufgefallen. Noch bevor ihn die Polizei für eine Kontrolle stoppen konnte, touchierte er mit seinem PKW im Bereich Emsbüren die Leitplanken. Er hielt nicht an. Erst einige Kilometer weiter konnte das Fahrzeug gestoppt und kontrolliert werden. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Mann unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand. Er wurde bereits wegen diverser Delikte mit zwei Haftbefehlen in Deutschland gesucht. Außerdem konnte er keine Fahrerlaubnis vorweisen. Die Polizei nahm den Mann fest und brachte ihn in die JVA Lingen.

© Bundespolizei

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm