Trainingsstandort der Polizei in Lohne wächst weiter

Die Deeskalation von kritischen Situationen, der Umgang mit bewaffneten Gegnern, Kommunikations- und Verhaltenstraining, Stressbewältigung und noch so einiges mehr sind Teil des Systemischen Einsatztrainings (SET) der Polizei. Durch das sogenannte SET sollen die Beamten praxisorientiert auf unterschiedliche Einsatzlagen vorbereitet werden. Das Training der Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim findet mittlerweile in Lohne statt. Dort ist direkt bei der Autobahnpolizei nahe der A31 ein modernes Trainingszentrum entstanden. Gestern ist es mit einer Vielzahl von Gästen feierlich in Betrieb genommen worden. Dabei gab es auch wieder einen symbolischen ersten Spatenstich. Denn der Standort soll noch um eine Raumschießanlage erweitert werden. Aus Lohne berichtet Ems-Vechte-Welle Reporterin Wiebke Pollmann.

Download Podcast

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm