Talk: Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen

Sabine Stockhausen ist Beraterin in der Anerkennungsstelle beim Grafschafter Jobcenter. Sie berät Arbeitssuchende aus dem Ausland, die auf dem deutschen Arbeitsmarkt eine Beschäftigung suchen. Neun von zehn Fachkräften mit ausländischen Berufsabschlüssen sind nach der erfolgreichen Anerkennung erwerbstätig. Vorher müssen aber einige Voraussetzungen erfüllt werden. Dabei geht es vor allem um die Anerkennung der Schul-, Berufs- und Studienabschlüsse sowie eine Einschätzung der Sprachfähigkeiten. Sabine Stockhausen stellt im ems-vechte-welle-Mittagsgespräch ihre Arbeit anhand einiger Beispiele vor.

 

 

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm