SV Meppen verliert auswärts bei Türkgücü München

Die Herren des SV Meppen haben ihr Drittligaduell gegen Türkgücü München am Nachmittag verloren. Türkgücü siegte in München mit 2:0. Nach einem turbulenten Start in die Partie ging München in der 22. Minute durch Sercan Sararer in Führung. Meppen hatte zwar schon vorher nach einem Freistoß getroffen, stand dabei aber im Abseits. Noch vor Ende der ersten Halbzeit baute Noel Niemann die Führung der Bayern auf 2:0 aus. Meppen baute zu Beginn der zweiten Halbzeit Druck auf, ließ anschließend aber nach. Für Türkgücü endete mit dem Sieg eine Serie von vier Niederlagen. Meppen muss weiter um den Klassenerhalt kämpfen.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm