SV Meppen erkämpft 2:2 Unentschieden gegen 1. FC Saarbrücken

Am 10. Spieltag hat der SV Meppen in der 3. Liga gegen den 1. FC Saarbrücken unentschieden gespielt. Die Partie in der Meppener Hänsch-Arena endete 2:2. Die Gäste aus Saarbrücken waren in der 7. Minute durch Adriano Grimaldi mit 0:1 in Führung gegangen. In der 14. Minute erzielte Tobias Jänicke das 0:2 für Saarbrücken. Der Anschlusstreffer für den SV Meppen fiel in der 29. Minute per Foulelfmeter. Luka Tankulic verwandelte den Strafstoß zum 1:2. Für den 2:2-Endstand sorgte Willi Evseev nach einem Pass von Morgan Faßbender in der 85. Minute. Das nächste Spiel bestreitet der SV Meppen am kommenden Samstag. Gegner ist auswärts der MSV Duisburg.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm