Schiffsunfall in Spelle-Venhaus: Wasser dringt in Laderaum von Schiff ein

Im Hafen Spelle-Venhaus ist es am Morgen zu einem Schiffsunfall gekommen. Laut einer ersten Mitteilung der Polizei befinden sich keine Personen in Gefahr. Nach Angaben der Beamten leckt der 700 Liter fassende Dieseltank des unbeladenen Schiffes. Zudem dringt Wasser in den Laderaum ein. Das etwa 80 Meter lange Schiff neigt sich stark zur Seite. Polizei, Feuerwehr und die Wasserrettung sind im Einsatz. Wie es zu dem Schaden an dem Schiff gekommen ist, ist aktuell noch nicht bekannt.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm