Polizei stellt erhebliche Mängel bei Fahrradkontrollen in Sögel fest

Bei einer Schwerpunktkontrolle von Fahrrädern hat die Polizei erhebliche Mängel festgestellt. Zwischen 7:00 Uhr und 8:00 Uhr am Morgen wurden verstärkt die Sögeler Schulwege kontrolliert. Insgesamt wurden 35 Fahrräder mit zum Teil erheblichen Mängeln festgestellt. Ein Großteil wies eine defekte Beleuchtung auf. Ein Schüler, der mit einem Elektroroller unterwegs war, hatte keinen Versicherungsschutz, weshalb der Roller sichergestellt wurde. In diesem Zusammenhang weist die Polizei ausdrücklich darauf hin, dass besonders in der dunklen Jahreszeit eine intakte Beleuchtung,
Reflektoren und funktionierende Bremsen an den Fahrrädern unerlässlich sind und entscheidend zur Sicherheit beitragen. Eltern sollten daher die Räder ihrer Kinder regelmäßig überprüfen. Die Kontrollen werden in den nächsten Wochen wiederholt.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm