Mobile Impfteams kommen in die Gemeinde Geeste

Am 29. November und am 27. Dezember kommen Mobile Impfteams in die Gemeinde Geeste. Das hat die Gemeinde heute mitgeteilt. Damit sollen weitere Erst- und Zweitimpfungen sowie Auffrischimpfungen gegen das Coronavirus dezentral angeboten werden, nachdem die Impfzentren zurückgebaut wurden. Die Impfteams des Deutschen Roten Kreuzes und des Malteser Hilfsdienstes werden an den genannten Daten von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr im Heimathaus Geeste impfberechtigte Personen impfen. Dabei soll hauptsächlich der Impfstoff von Biontech/Pfizer verimpft werden. Geimpft wird nach den jeweils aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO).

Weitere Informationen zum Ablauf und zu den Regularien gibt es hier

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Programm