Mehrere Sachbeschädigungen in Lingen: zwei Angeklagte müssen sich vor Gericht verantworten

Zwei 23-jährige Angeklagte aus Lingen müssen sich heute bei einem Berufungsverfahren wegen Sachbeschädigung vor dem Landgericht Osnabrück verantworten. Das Landgericht teilt mit, dass die beiden 23-Jährigen vom Amtsgericht Lingen zu Bewährungsstrafen von zehn Monaten und sechs Monaten verurteilt wurden. Die beiden Angeklagten sollen im Februar 2023 mehrere Gebäude und Gegenstände in Lingen mit Farbe beschmiert haben. Zudem sollen sie ein Polizeigebäude in Lingen und zwei dort abgestellte Autos mit Eiern beworfen haben. Durch die Taten der Männer seien auch Sachschäden verursacht worden. Einer der Angeklagten soll zudem eine Tiefkühlpizza aus einem Supermarkt in Lingen gestohlen haben.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Programm