Mann wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern am Amtsgericht Lingen verurteilt

Das Amtsgericht Lingen hat heute einen Mann wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern verurteilt. Das Gericht verhängte eine Freiheitsstrafe auf Bewährung in Höhe von einem Jahr und sechs Monaten. Zudem muss der Verurteilte eine Therapie antreten. Der Mann hat im vergangenen Jahr eine 17-Jährige bei sexuellen Handlungen gefilmt, wobei ihm das Alter des Opfers bewusst gewesen ist. Zudem hat er eine 13-Jährige unter anderem zu einem Treffen in einem Hotel angeschrieben. Außerdem versuchte er die Zeugin mit Geld zu sexuellen Handlungen zu überreden. Auch in diesem Fall wusste er von dem Alter des Mädchens.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm