Kurz nach Verladung: Müll brennt in Müllfahrzeug

Heute Vormittag hat in Meppen bereits verladener Müll in einem Müllfahrzeug angefangen zu brennen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es zu einer Brandentwicklung im Schüttraum des Fahrzeuges, so die Polizei. Der 48-jährige Fahrer habe aber schnell gehandelt. Er hat den Müll auf einer Wiese an der Straße Schlagbrückener Weg abgeladen. Dadurch konnte ein größerer Schaden verhindert werden. Die Feuerwehr löschte dann kleinere Flammen im Müllfahrzeug und den brennenden Müll auf der Wiese. Die genaue Schadenshöhe kann die Polizei derzeit noch nicht einschätzen.

Symbolbild

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Programm