Krematorium in Lingen soll ab Mitte 2020 gebaut werden

Das Krematorium im Lingener Ortsteil Brögbern wird voraussichtlich ab Mitte 2020 gebaut. Der Bauausschuss der Stadt hat dem geänderten Bebauungsplan nach Informationen von NDR 1 Niedersachsen gestern Abend zugestimmt. Der Bebauungsplan musste nachgebessert werden, nachdem Landwirte dagegen geklagt hatten. Sie befürchteten Auflagen für ihre Betriebe, da der Viehgeruch möglicherweise Angehörige der Verstorbenen oder Mitarbeiter des Krematoriums hätte stören können. Um das zu verhindern, sollen Luftfilter im Krematorium eingebaut werden.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm