Jungpflanzenverkauf am Tierheim Lingen für den guten Zweck

Gärtnern liegt voll im Trend. Vor allem seit Ausbruch der Corona-Pandemie verbringen die Menschen viel mehr Zeit im Garten. Das zudem gestiegene ökologische Bewusstsein und der Wunsch nach regionaler, ursprünglicher Nahrung bringt viele dazu, frisches, vor Ort angebautes Gemüse zu essen. “Felix Hobbygarten” ist ein Gartenprojekt, das gut in diese Strömung hineinpasst. Das Tierheim Lingen hat hierfür ein Gartengrundstück zur Verfügung gestellt. Eine Win-Win-Situation, wie ems-vechte-welle Reporterin Christiane Adam herausgefunden hat.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm