In Transporter versteckt: Grenzüberschreitendes Polizeiteam beschlagnahmt fünfstelligen Geldbetrag

Das “Grenzüberschreitende Polizeiteam” bestehend aus niederländischen und deutschen Beamten hat gestern auf einer Autobahnraststätte bei Bad Bentheim 29 000 Euro beschlagnahmt. Das Geld wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle in einem in den Niederlanden zugelassenen Transporter entdeckt. Im Laderaum des Transporters hatte man das Geld unter einem per Fernbedienung steuerbaren Hydrauliksystem versteckt. Die Polizei geht zur Zeit davon aus, dass das Geld im Zusammenhang mit illegalen Geschäften steht. Weitere Ermittlungen werden jetzt aufgenommen. Der 44-jährige Fahrer des Transporters musste eine Leistung von 1200 Euro aufbringen, um wieder auf freien Fuß zu gelangen.

Foto: (c) Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim

 

 

 

 

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm