In der Lingener Innenstadt werden neue Poller installiert: Baustellenbereich für den Lieferverkehr gesperrt

An der Zufahrt zur Lingener Fußgängerzone in der Burgstraße werden ab der kommenden Woche versenkbare Poller gesetzt. Nach Angaben der Stadt soll dadurch die Innenstadt attraktiver und sicherer gestaltet werden. Die Zufahrt zur Fußgängerzone wird bereits in einigen Bereichen durch solche Poller geregelt. Durch die vierwöchigen Tiefbauarbeiten kann der Lieferverkehr den Bereich der Baustelle nicht befahren. Nach den ersten vorbereitenden Arbeiten muss der Beton zunächst vier Wochen aushärten. Dann können die finalen Poller installiert werden. Die Burgstraße kann von dem Lieferverkehr von der Marienstraße aus angefahren werden. Die Baustelle kann von Radfahrern und Fußgängern betreten werden.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Programm