IG Bau ruft am 20. September zum Klima-Protest auf

Die regionale IG Bau ruft Beschäftigte im Emsland zur „Job-Klima-Pause“ auf. Damit sollen sie in den rund 8.600 Betrieben im Landkreis am 20. September ein Zeichen für mehr Klimaschutz setzen. So könnten Beschäftigte zum Beispiel eine längere Mittagspause einlegen, so der stellvertretende Bezirksvorsitzende der Umweltgewerkschaft, Herbert Hilberink. Es sei „höchste Zeit“, sich auch im Beruf über Themen wie Erderwärmung und CO2-Bilanz auszutauschen. Von der Fahrgemeinschaft bis hin zur Sanierung undichter Bürofenster biete sich diesbezüglich vieles an. Die IG Bau Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim appelliert an die Arbeitgeber, ihren Beschäftigten die Teilnahme an Klima-Demonstrationen zu ermöglichen. Nach Angaben des Umweltbundesamts lag der CO2-Ausstoß in Deutschland im vergangenen Jahr bei 866 Millionen Tonnen.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm