HSG verliert deutlich

Die HSG Nordhorn-Lingen hat ihr Spiel beim TVB Stuttgart am Abend deutlich verloren. Am Ende hieß es 24:36. Bereits zur Halbzeit lag das Zwei-Städte-Team deutlich mit 11:20 zurück. Die zweite Hälfte konnte die HSG etwas ausgeglichener gestalten, Stuttgart konnte den Abstand bis zum Abpfiff trotzdem auf zwölf Treffer vergrößern. In der Tabelle sind die Stuttgarter vorerst auf den dritten Tabellenplatz vorgerückt. Die HSG bleibt auf dem 15. Platz. Als nächstes spielt die Mannschaft von Daniel Kubes gegen den Tabellenführer Rhein-Neckar Löwen.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm