Harener Ortsteil Erika erschließt neues Baugebiet

Im Harener Ortsteil Erika entsteht ein neues Baugebiet. Das geht aus einer Pressemitteilung der Stadt hervor. Insgesamt 21 Baugrundstücke sind im Baugebiet „Zwischen Sanddornweg und Hollandstraße” geplant. Bis 2023 werden Baugrundstücke in einer Größe von jeweils rund 600 bis 900 m² angeboten. Daneben sind auch der Bau einer eigene Kita, Grundschule und eines Supermarktes geplant. Ab Frühjahr 2022 soll dort gebaut werden können. Den Verkauf der Gründstücke übernimmt die Niedersächsischen Landesgesellschaft (NLG) anhand beschlossener Vergaberichtlinien der Stadt Haren. Diese sehen vor, dass Bauplatzbewerberinnen und Bauplatzbewerber mit einem konkreten Bezug zur Ortschaft Erika bevorzugt behandelt werden. Danach sollen Bewerberinnen und Bewerber mit Bezug aus anderen Stadtteilen folgen. Die Veräußerung der Grundstücke erfolgt in einer zeitlichen Staffelung durch die NLG.

Foto © Stadt Haren

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm