Grenzüberschreitendes Polizeiteam beschlagnahmt Drogen im Wert von 21.000 Euro

Kokain und Crystal Meth im Wert von 21.000 Euro hat das Grenzüberschreitende Polizeiteam Bad Bentheim am Sonntagvormittag von einem 23-Jährigen beschlagnahmt. Wie die Polizei mitteilt, hat der Mann versucht die Drogen in seiner Unterhose über die deutsch-niederländische Grenze zu schmuggeln. Als er während der Kontrolle auf dem Autobahnparkplatz Waldseite Süd bei Bad Bentheim aus seinem Auto ausstieg, ist den Polizisten aufgefallen, dass der Mann etwas im Schrittbereich seiner Jogginghose versteckte. Auf Anfrage der Polizei holte er rund 280 Gramm Kokain, etwa 10 Gramm Crystal Meth und eine geringe Menge Marihuana hervor. Ein Haftrichter am Amtsgericht Nordhorn erließ Haftbefehl gegen Mann.

 

Symbolbild

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm