Fluggastzahlen am FMO haben sich positiv entwickelt

Emsland/Grafschaft Bentheim – In den ersten sechs Monaten des Jahres 2019 haben sich die Fluggastzahlen am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) positiv entwickelt. Wie der FMO mitteilt, nutzten etwa 400.000 Fluggäste den Flughafen. Das entspräche einer Steigerung von 1,7 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2018. Dieses Ergebnis sei insbesondere vor dem Hintergrund bemerkenswert, dass Anfang Februar die Fluggesellschaft Germania den Flugbetrieb einstellen musste. Die Fluggesellschaft war bis zu diesem Zeitpunkt mit einem Marktanteil von etwa 26 Prozent die stärkste Touristikairline am FMO. Die positiven Fluggastentwicklungen seien vor allem auf das verstärkte Engagement bzw. die Kapazitätenausweitungen anderer Fluglinien zurückzuführen. Für das zweite Halbjahr 2019 erwartet der FMO leicht rückläufige Verkehrszahlen. Insgesamt rechnet der Flughafen für das Jahr 2019 mit knapp einer Millionen Fluggäste./wp

 

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm