Feuerwehr Kluse löscht brennenden Hochsitz in Neubörger

Die Feuerwehr Kluse hat gestern Abend in Neubörger einen brennenden Hochsitz gelöscht. Passanten hatten in der Hermann-Zurlage-Straße in weiter Entfernung Flammen entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Zunächst waren die Einsatzkräfte vom Brand einer Waldhütte ausgegangen. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein mobiler Hochsitz im Vollbrand stand. Das Feuer hatte sich auf etwa fünf Quadratmetern im Wald ausgebreitet. Die Einsatzkräfte löschten den Brand. Die Polizei geht davon aus, dass Kinder das Feuer gelegt haben. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Foto (c) Samtgemeinde Dörpen/Feuerwehr

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm