Das Wetter am Wochenende: Neues Hoch mit Frühsommer im Anmarsch

Hoch XENOPHON über Westeuropa sorgt in den kommenden Tagen mehr und mehr für stabiles, freundlicheres und trockenes Wetter.

Am Freitag befinden wir uns zunächst noch am Rand des Hochs, somit bleiben wir auch vorerst in einer nordwestlichen, kühleren Strömung gefangen. So bilden sich im Tagesverlauf wieder vermehrt Wolken, dazwischen scheint die Sonne bei Werten von 17-19 Grad.

Am Samstag wird es in großes Teilen schon sonniger, der Hochdruckeinfluss nimmt mehr und mehr zu. Die Höchstwerte erreichen mit viel Sonne bereits wieder Werte von über 20 Grad.

Am Sonntag stellen sich dann wieder frühsommerliche Werte ein von 22-25 Grad. Dazu gibt es neben ein paar harmlosen Wolken viel Sonnenschein.

Radar

Deutscher Wetterdienst

Satellitenfilm

Sat24.com
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm