Polizei fahndet nach flüchtigem Mann nach Tötungsversuch an 19-Jähriger vergangene Nacht

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat ein jetzt flüchtiger Mann versucht, eine 19-Jährige in Geeste zu töten. Dabei wurde die 19-Jährige lebensgefährlich verletzt. Die Polizei gehe laut bisherigen Erkenntnissen von einer Beziehungstat aus. Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim und die Staatsanwaltschaft Osnabrück fahnden jetzt mit Fotos nach dem Täter. Bei dem Verdächtigen handelt es sich um den 25-jährigen Zabiullah Nouri. Der Mann ist circa 1.75 m groß, von schlanker Statur und soll aktuell einen Dreitage-Bart tragen. Die Polizei warnt davor, Anhalter mitzunehmen, da der Täter bewaffnet sein könnte. Der Täter sei bereits polizeilich bekannt. Die Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet. Nach letztem Ermittlungsstand könnte sich der Täter im Raum Münster oder Köln aufhalten. Kontakte ins umliegende Ausland seien jedoch nicht auszuschließen. Wer Hinweise zum Aufenthalt der Person machen kann, soll sich umgehend bei der Polizei melden.
Fahndungsfoto: © Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm