Sportrückblick: Ein Wochenende mit Höhen und Tiefen

Vier der fünf Sport-Spitzenteams aus der Region waren am vergangenen Wochenende im Einsatz. Die Herren des SV Meppen spielen erst heute Abend. Anstoß der Auswärtspartie bei Viktoria Köln ist um 19 Uhr. Die Bilanz der vier bereits am Wochenende absolvierten Partien fällt durchwachsen aus: zwei Siege, zwei Niederlagen. Über Höhen und Tiefen bei unseren Top-Sportteams und die Partie des SVM am Abend hat Wiebke Pollmann mit Jenny Reisloh gesprochen:

Sportrückblick: SV Meppen Damen und Herren mit Unentschieden am Osterwochenende

Das lange Osterwochenende liegt hinter uns. Für den Großteil unserer Spitzensportteams war es ein spielfreies Wochenende. Die Volleyball-Teams aus der Grafschaft und die HSG Nordhorn-Lingen mussten an Ostern nicht ran. Die Teams des SV Meppen waren aber gefordert. Sowohl die Meppener Damen als auch die Herren beendeten ihre jeweilige Partie mit einem Unentschieden. Jenny Reisloh hat mit Wiebke Pollmann über die Spiele gesprochen:

Sportrückblick: Drei Spitzenteams mit Heimsiegen am Wochenende

Vier unserer insgesamt fünf Spitzenteams aus unserer Region waren am vergangenen Wochenende im Einsatz. Drei der Teams wiederum geballt am Sonntag und die haben allesamt einen Heimsieg eingefahren. Am Freitag allerdings wollte es beim SV Meppen nicht so recht. Die mussten eine haushohe Niederlage hinnehmen. Das Spiel endete mit einem 0:4 für die Gäste aus Wiesbaden. Jenny Reisloh hat mit Carina Hohnholt über das vergangene Wochenende gesprochen:

Sportrückblick: Erfolge bei den SV Meppen-Damen und den Volleyball-Herren des FC Schüttorf 09

In unserem Sportrückblick schauen wir heute ausnahmsweise nur auf zwei Spiele am vergangenen Wochenende zurück. Denn von unseren Top-Teams aus der Region haben lediglich die Damen des SV Meppen und die Volleyball-Herren des FC Schüttorf 09 gespielt. Die HSG Nordhorn-Lingen sollte eigentlich am Samstag gegen den HSC 2000 Coburg spielen, doch die Partie in der 2. Handball-Bundesliga wurde wegen einiger Corona-Fälle bei den Coburgern abgesagt. Die Volleyballerinnen des SC Union Emlichheim müssen erst am kommenden Wochenende wieder ran. Und die Herren des SV Meppen spielen heute gegen den MSV Duisburg. Carina Hohnholt hat mit Wiebke Pollmann über die vergangenen Spiele gesprochen und gleichzeitig schon mal einen Blick auf die anstehende Partie heute Abend geworfen:

Sportrückblick: Mäßiges Fußballwochenende für den SV Meppen

Während für die Volleyball-Teams aus Emlichheim und Schüttorf ebenso wie für die Handballer der HSG Nordhorn-Lingen am vergangenen Wochenende keine Pflichtspiele anstanden, mussten sowohl die Damen als auch die Herren des SV Meppen ran. In der 2. Frauen-Bundesliga endete die Partie der Meppener Damen gegen den FC Ingolstadt gestern mit einem 0:0. Die Meppener Herren unterlagen in Liga 3 dem 1. FC Saarbrücken. Wiebke Pollmann hat mit Aline Wendland auf das Fußballwochenende zurückgeschaut:

Sportrückblick: HSG Nordhorn-Lingen weiter auf Aufstiegskurs

Drei Spiele, zwei Siege und eine Niederlage – so sieht die Bilanz der Sportspitzenteams aus der Region nach diesem Wochenende aus. Wir haben also sportliche Höhen und Tiefen erlebt, die allerdings von den aktuellen Ereignissen überschattet sind. Der Krieg in der Ukraine lässt natürlich auch unsere Top-Teams nicht kalt. Vor jedem Spiel gab es zunächst solidarische Bekundungen mit der Ukraine und Schweigeminuten für die Opfer. So auch bei den Herren des SV Meppen am Samstag. Sie haben zu Hause in der Hänsch-Arena gegen den VfL Osnabrück gespielt. Wir konzentrieren uns an dieser Stelle aber auf das Sportliche. Jenny Reisloh spricht über die Spiele des Wochenendes mit Carina Hohnholt:

Programm