18-Jähriger kommt mit PKW von Fahrbahn ab und überschlägt sich

Gestern Nachmittag hat sich ein 18-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall in Lähden leicht verletzt. Er war mit seinem PKW auf der Haselünner Straße in Richtung Lähden unterwegs. In einer leichten Linkskurve kam er aus unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf einem Acker zum Stehen. Der 18-Jährige verletzte sich nur leicht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 6000 Euro.

Feuer auf Stoppelfeld: Mehere Wohnhäuser in Meppen evakuiert

In Meppen hat gestern Nachmittag ein Stoppelfeld in der Nähe der Siedlung „Dürenkämpe“ gebrannt. Warum das Feuer entstand, ist noch unklar. Durch den Wind breiteten sich die Flammen schnell in Richtung mehrerer Wohnhäuser aus. Diese musste evakuiert werden. Die Feuerwehren aus Meppen, Osterbrock, Groß Hesepe und von der WTD 91 löschten den Brand. Verletzt wurde niemand. Lediglich ein paar Hecken und ein Schuppen wurden beschädigt.

65 Minuten in Unterzahl: SV Meppen erkämpft Punkt bei Waldhof Mannheim

Der SV Meppen hat am zweiten Spieltag der neuen Saison in der 3. Liga auswärts bei SV Waldhof Mannheim einen Punkt erkämpft. Nach 90 Minuten hieß es 0:0. Das Team von Christian Neidhart war ab der 25. Minute in Unterzahl, als Willi Evseev nach einem zu harten Foul an der Mittellinie vom Platz flog. Waldhof machte Druck, konnte die stabile Defensive der Emsländer allerdings nicht überwinden. Für den SV Meppen geht es bereits am kommenden Mittwoch im Auswärtsspiel beim Chemnitzer FC weiter. Anstoß ist um 19 Uhr.

Pflegekräfte demonstrieren in Lingen für bessere Arbeitsbedingungen

In Lingen haben gestern zahlreiche Pflegekräfte für bessere Arbeitsbedingungen demonstriert. Wie die NOZ berichtet, nahmen insgesamt 60 Bürgerinnen und Bürger an der Veranstaltung teil. Die Demonstration zog durch die Lingener Fußgängerzone am Krankenhaus vorbei bis zum Rathausvorplatz. Die Organisatoren Kerstin Suren und Sandra Barth kritisierten insbesondere die Politik. Sie machten z.B. deutlich, dass der Staat für die Würde des Menschen zuständig ist. Gastredner waren u.a. die ehemalige SPD-Landratskandidatin Vanessa Gattung, der CDU-Landtagsabgeordnete Christian Fühner und der FDP-Bundestagsabgeordnete Jens Beeck.

Bargeld aus Kiosk gestohlen

In Werlte sind Unbekannte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in einen Kiosk auf einem Campingplatz an der Rastdorfer Straße eingebrochen. Sie entwendeten Bargeld. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 1200 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.

Getreide auf der Straße bringt Motorradfahrer zu Fall

Getreide auf der Fahrbahn hat gestern Morgen in Haselünne zu einem Verkehrsunfall geführt. Im Bereich der Meerstraße / Lähdener Straße verlor ein Trecker-Gespann oder ein Sattelschlepper an der abknickenden Vorfahrt Getreide. Aufgrund der dadurch entstandenen Verunreinigungen kam ein Motorradfahrer gegen 06:15 Uhr zu Fall. Er verletzte sich leicht. Zeugen, die Angaben zu dem Verursacher der Verunreinigung machen können, werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Motorradfahrer fährt auf PKW auf – 24-Jähriger verletzt sich schwer

Bei einem Verkehrsunfall in Haren ist gestern Abend ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der 24-Jährige war stadtauswärts auf der Emsstraße unterwegs. Der vor ihm fahrende 51-jährige Autofahrer musste bremsen. Dies übersah der Motorradfahrer und fuhr dem Autofahrer hinten auf. Durch den Aufprall verletzte sich der Motorradfahrer schwer. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 5000 Euro.

PKW kommt von Fahrbahn ab – 19-Jähriger leicht verletzt

In Nordhorn ist gestern Nachmittag ein 19-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Er befuhr die B213 in Richtung Nordhorn, kam aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der PKW überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der 19-Jährige verletzte sich leicht und konnte sich selbstständig aus dem PKW befreien. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 30.000 Euro

1000 Quadratmeter großes Waldstück in Lohne abgebrannt

Im Ortsteil Lohne in Wietmarschen ist gestern Abend aus noch ungeklärter Ursache ein etwa 1000 Quadratmeter großes Waldstück in einem Naherholungsgebiet in Brand geraten. Die freiwilligen Feuerwehren aus Wietmarschen und Lingen löschten das Feuer. Verletzt wurde niemand. Der Schaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zur Brandursache geben können, werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Örtlich Lärm möglich: Stadt Papenburg bewässert mit Motorpumpen

Die Stadt Papenburg setzt wegen der Hitze ab morgen früh Motorpumpen zur Bewässerung des Hauptkanals ein. Ohne diese Pumpen sei eine Bewässerung der Pflanzen entlang des Kanals nicht möglich, so die Stadt in einer Pressemitteilung. Ab morgen früh um 6 Uhr wird der städtische Bauhof mit der Bewässerung beginnen. Dadurch könne örtlich Lärm entstehen. Dies bittet die Stadt zu entschuldigen.

Programm