Efeuhecke in Wilsum in Brand geraten

In Wilsum ist gestern eine Efeuhecke in Brand geraten. Das teilt die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim mit. Eine Person wurde leicht verletzt. Eine Efeuhecke an einer Mauer einer Tischlerei geriet gegen 13:25 Uhr in Brand. Das Feuer ging auf das Gebäude der Tischlerei über. Die Feuerwehren konnten den Brand schnell löschen. Es entstand ein geringer Sachschaden. Die Ursache für das Feuer sei vermutlich ein technischer Defekt einer Außenleuchte gewesen.

Symbolbild

Zwei Verletzte und Sachschaden von 21.000 Euro bei Unfall in Wilsum

Bei einem Unfall auf der Hauptstraße in Wilsum sind gestern Abend zwei Personen verletzt worden. Zudem entstand ein Sachschaden von etwa 21.000 Euro. Wie die Polizei mitteilt, war ein 56-jähriger Autofahrer in Emlichheim unterwegs, als er in einer Linkskurve von der Fahrbahn abkam. Der Mann wollte gegensteuern und geriet dabei auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte sein Fahrzeug gegen das Auto eines 18-Jährigen. Die beiden Beteiligten erlitten leichte Verletzungen.

Zwei Verletzte bei Unfall mit vier Fahrzeugen in Wilsum

Bei einem Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen  sind gestern Nachmittag in Wilsum zwei Menschen verletzt worden. Nach Polizeiangeben entstand zudem ein Sachschaden von etwa 63.300 Euro. Ein 42-jähriger Autofahrer ist auf der Uelsener Straße aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten. Dort stieß das Fahrzeug mit einem Transporter zusammen. Anschließend wurde es gegen einen weiteren Transporter und einen Kleinwagen geschleudert. Der Kleinwagen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der 54-jährige Fahrer dieses Autos sowie der Unfallverursacher wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Zeugen nach Unfall in Wilsum gesucht

Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht in Wilsum. Am späten Samstagabend musste ein Autofahrer auf der Zufahrt zum Campingplatz Wilsumer Berger einem entgegenkommenden Auto ausweichen und prallte anschließend mit einem Baum zusammen. Der unbekannte Unfallverursacher fuhr davon, ohne sich um den Vorfall zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Verkehrsunfall in Wilsum: Autofahrerin übersieht E-Bike-Fahrer

Gestern sind in Wilsum zwei Personen bei einem Verkehrsunfall verletzt worden, eine davon schwer. Ein 82-Jähriger war gegen 15.30 Uhr auf seinem E-Bike auf der Straße Ostemoor unterwegs. Beim Überqueren der Emlichheimer Straße, übersah eine von rechts kommende Autofahrerin den Mann. Es kam zum Zusammenstoß und der Fahrradfahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die 28-jährige
Autofahrerin erlitt einen Schock. Außerdem entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

67-Rennradfahrer verstirbt bei Verkehrsunfall in Wilsum

In Wilsum ist es am Montagnachmittag auf der Hauptstraße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 67-jähriger Rennradfahrer aus den Niederlanden kam dabei ums Leben. Er war gegen 14.20 Uhr mit seinem Fahrrad auf´der Gölenkamper Straße in Richtung Wilsum unterwegs. Beim Überqueren der Hauptstraße übersah er das in Richtung Uelsen fahrende Auto einer 36-jährigen Frau aus Emlichheim. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Mann aus Woerden so schwer verletzt wurde, dass er unmittelbar nach seiner Einlieferung in ein Krankenhaus verstarb. Die Autofahrerin erlitt einen Schock. Ihre beiden mit im Fahrzeug´sitzenden Kinder blieben unverletzt.

 

Rennradfahrer in Wilsum lebensgefährlich verletzt

In Wilsum hat sich ein Rennradfahrer nach einem Unfall heute Nachmittag lebensgefährlich verletzt. Das berichten die Grafschafter Nachrichten. Nach ersten Informationen soll der 67-jährige Radfahrer auf der Gölenkamper Straße unterwegs gewesen sein. Als er die B403 überqueren wollte, soll er einen Golf übersehen haben, der in Richtung Uelsen unterwegs war und es sei daraufhin zum Zusammenstoß gekommen. Der Rennradfahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht, so heißt es im Bericht.

Unfallflucht in Wilsum – Polizei sucht Zeugen

In Wilsum ist es am Freitagvormittag auf der Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gegen 11.30 Uhr war dort der Fahrer eines weißen Klein-Lkw in Richtung Uelsen unterwegs. Unmittelbar vor der Einmündung zur Dorfstraße musste er einem entgegenkommenden schwarzen Mercedes Benz ausweichen. Der Pkw-Fahrer schnitt die Kurve, infolgedessen am Klein-Lkw ein Sachschaden entstand. Der Mercedesfahrer entfernte sich unerlaubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Schwerer Unfall in Wilsum

In Wilsum ist am Donnerstagnachmittag ein Auto nach einem Unfall in Flammen aufgegangen. Ein 71-jähriger Mann aus Laar wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er war gegen kurz vor 13 Uhr mit seinem Mercedes auf der Uelsener Straße in Richtung Wilsum unterwegs. In der Linkskurve in Höhe der Hausnummer 7 kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto stieß mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Es überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Das Fahrzeugwrack ging in Flammen auf. Dem schwerverletzten Fahrer gelang es jedoch, sich selbstständig aus dem Wrack zu befreien. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr war mit 20 Einsatzkräften vor Ort.

Lkw-Fahrer bei Unfall in Wilsum leicht verletzt

In Wilsum wurde ein Lkw-Fahrer heute Morgen bei einem Unfall leicht verletzt. Der Fahrer war gegen 8:15 Uhr auf der Hauptstraße B403 in Richtung Uelsen unterwegs. In einer Rechtskurve verlor er vermutlich aus Unachtsamkeit die Kontrolle, so die Polizei. Der mit 26 Tonnen Hühnergülle beladene Lkw kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er kippte auf die Beifahrerseite und blieb im Grünstreifen liegen. Der 55-jährige Fahrer wurde leicht verletzt und wurde vorsorglich in die Euregio-Klinik eingeliefert. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Programm